Kategoriearchive: Reisen

Thailand – Tag 2: To Big Buddha

Mehrfacher Donner und das Prasseln von Regentropfen auf dem Blech des Vordaches weckten uns an diesem Morgen. Müde schlich ich nach sechseinhalb Stunden Schlaf nach draußen, wo sich schon die anderen tummelten. Ich fühlte mich unausgeschlafen und natürlich hätte ich wieder ins Bett gehen können, aber wozu: Im Urlaub will ich Neues sehen und nicht […]

Thailand – Tag 1: Endlich da!

Die Nacht in Dubai gestaltete sich nach Mitternacht dann doch wenig gemütlich. Erst als einige Flieger fort und Menschen mit sich genommen hatten, wurde es leerer. So konnte ich selbst ab 0300 dann auch einen der begehrten Liegesitze ergattern, um für zwei, drei Stunden die Augen zu schließen. Auch wenn der leichte Schlaf auf den […]

Thailand – Tag 0: Jabba Dubai Duh!

Ich sitze im Dubai Airport Terminal vor dem Gate 232 und warte auf den Abflug des Fliegers nach Bangkok. Dank des extrem langen Aufenthaltes im Airport konnten wir uns in einer Emirates-Lokalität ohne Bezahlung einige Kleinigkeiten von einem Buffet schnappen. Ich fühle mich wohlig satt, aber trotz Dösen im Flieger ein wenig müde. Es ist […]

Wanderung: Harzer Hexen-Stieg

Die kürzliche Anfrage in Bezug auf eine gemeinsame Wandersession von Martin, einem alten Kumpel aus Schulzeiten, kam vor einigen Wochen beim Besuch eines Hannover-96-Auswärtsspieles gerade Recht. Schon seit längerem hatte ich mal wieder Lust, mit vollem Gepäck eine Weile in die Wildnis zu verschwinden. Die Bücher von M. Andrack haben einiges dazu beigesteuert, doch infiziert […]

San Francisco: Tag XII – The last day

Über den letzten richtigen Tag in San Francisco gibt es wenig zu berichten. Wir fahren noch einmal mit dem Bus in den Mission District, schauen uns dort ausführlicher um als das letzte Mal. Der Mission District ist das mexikanische Viertel San Franciscos. Wie in Chinatown gibt es in dieser Subkultur zahlreiche kleine Geschäfte die die […]

San Francisco: Tag XI – Alcatraz

Heute haben wir Reservierungen für Alcatraz, das berühmte Museumsgefängnis (Gefängnismuseum?) vor der Küste von San Francisco. Wir machen uns bei schlechtem Wetter und anfänglichem Dauernieselregen auf den Weg zum Pier. Ich nehme gegen die Feuchtigkeit von oben meinen kürzlich erworbenen Hut mit, der mich in San Francisco zwar zum ultimativen Touristen abstempelt, weil der hier […]

San Francisco: Tag X – Sausalito

Heute sind Franklin und ich uns zu Tagesbeginn unschlüssig, was wir veranstalten wollen. Es ist scheinbar der letzte richtig schöne Tag, also picken wir uns aus Crusys großer Liste Sausalito heraus, ein kleines Städtchen gegenüber der Bay, wohin man am Besten per Fähre gelangt. Nach einer Dusche (Örks, Gemeinschaftsduschen… ich hasse es, wenn man nicht […]

San Francisco: Tag IX – Santa Cruz

An diesem Tag müssen wir im Hostel unsere Siebensachen zusammen packen, denn wir wechseln vom Downtown Hostel mitten in der Stadt ins sogenannte Fisherman’s Wharf Hostel. Dieses liegt leicht außerhalb des Zentrums, dafür recht malerisch an der Küste zwischen Piers und Golden-Gate-Bridge. Nach dem Auschecken warten wir auf Crusy, der uns mit dem Wagen um […]

San Francisco: Tag VIII – Die Weingebiete

Um 0930 stehen wir heute Morgen beim Autoverleiher namens Thrifty auf der Matte, wo wir am Donnerstag einen Wagen für das Wochenende reserviert haben. Einen kurzen Schreck gibt es noch, weil der Verleiher (eigentlich natürlich) Kaution haben will, wir die aber nicht einkalkuliert haben, weil davon am Donnerstag nicht gesprochen wurde. Doch da der Verleiher […]

San Francisco: Tag VII – Resting Day

Heute ist ein lazy day. Franklin und ich fahren zur Bay, buchen unsere Plätze für Alcatraz für Dienstag Vormittag, schlendern dann durch die Souvenirlädchen in Fisherman’s Wharf. Wir kaufen Postkarten, ich genehmige mir einen Hut. Zum Mittagessen gibt es Clam Chowder. Dann fahren wir quer durch die Stadt zum Golden Gate Park, um dort Postkarten […]