Kategoriearchive: Informatik

Virtuelle Communities II

Vor über sieben Jahren habe ich in diesem Blog vermutlich wegen eines inspirierenden Vortrags innerhalb eines Oberseminars über virtuelle Communities geschrieben. Zu einem Zeitpunkt, an dem ich noch für drei Jahre kein Nutzer von Facebook sein sollte, die VZ-Netzwerke noch nicht kannte (sie waren da gerade einmal 1 Monat jung und sind jetzt schon wieder […]

VBS: Kontrollierter Reboot v. Windows-Systemen

Die meisten Anwender an den 105 Workstations, die zu administrieren ich bei uns im Klinikum die Ehre habe, gehen nicht gerade pfleglich mit dem System um. Dazu gehört auch ein kontrollierter täglicher Reboot bei Windows-Systemen, einfach um viele Klippen zu umschiffen. Ich habe mittlerweile schon die krudesten Fehler gesehen, die daraus resultieren, daß ein System […]

Screen-Mirroring beim Mac per Skript an/ausschalten

Heute habe ich meine Mittagspause mal wieder mit ein wenig Arbeitsplatzoptimierung verbracht. Bei mir im Büro steht ein Monitor und eine Tastatur, die via KVM-Switch an mein MacBook und an meinen Linux-PC angeschlossen sind. Normalerweise arbeite ich an meinem MacBook, das seinen Desktop dann über beide Monitor (den großen und das LCD vom Macbook selbst) […]

Web-Apps auf dem Desktop

Ich benutze für meine persönlichen und arbeitsbezogenen Notizen ein DokuWiki, das ich auf meinem Mac lokal hoste. Nun finde ich es simmer ein bisschen nervig, jedesmal ein neues Browserfenster zu öffnen, um durch meine Notizen zu blättern bzw. neue ins Wiki aufzunehmen; auch ärgert es, wenn eine Seite den ganzen Browser zum Absturz bringt und […]

Morgenstund’ hat Gold im Mund…

Ein notorischer Langschläfer – das ist es, was ich eigentlich bin. Trotz der offensichtlichen Vorteile, die Frühaufsteher genießen. Nun, heute konnte ich einen davon am eigenen Leib erfahren: die Aussicht um 8 Uhr aus meinem Bürofenster: Sonst kenne ich solche Sonnenaufgänge nur von meinem Desktop-Hintergrund… Ich glaub’ ich mach das öfter.

Cacti: Graphen

Ennonymous hat neulich über Cacti geschrieben, da dachte ich, ich streu mal noch etwas motivierenden Zucker, was man so alles damit machen kann. Die Graphen bitte anklicken, um sie in ihrer korrekten Größe zu sehen. Hier ist sehr gut der Verlauf bei einem Authentifizierungs-Server zu sehen. Wie man sieht liegt die Hauptarbeitszeit der Nutzer in […]

Vorsicht, heiß – oder: Wie man seinen Montag abend sinnvoll mit Linux vertrödeln kann

Zeit für einen Gastauftritt. Ich habe gerade an meinem Heim-Server in kleinlichster Sisyphusarbeit die Sensordaten der Hardwareüberwachung lm_sensors in eine dauerhafte Statistik (über das Tool Cacti) übernommen. Dazu gehören neben CPU- und Systemtemperatur sowie Lüfterdrehzahl auch die Spannungswerte der Stromversorgung. So kann ich (hoffentlich) ziemlich genau sehen, wenn sich Schwächeanfälle anbahnen… und außerdem ist es […]

Vollständig entfernen…

Eine neue Lehre mit Linux (Ubuntu): Man sollte nicht leichtfertig Pakete in Synaptic zum “vollständigen Entfernen” vormerken. Sonst sieht das Startmenü plötzlich aus wie ein gerupftes Huhn. Von 70 Einträgen befinden sich jetzt vielleicht noch 20 Einträge im Menü, obwohl ich nur kurz CUPS vollständig vom System tilgen wollte. Einmal zu oft auf “Jaja, mach […]

Hardwaregewühle

Die insgesamt 120 Workstation, die später die Clients für das PACS spielen werden und an denen unter anderem die Radiologen dann die Röntgen-, CT-, MRT- oder andere Bilder befunden werden, sind getrennt von den Grafikkarten angeliefert worden. Da jede Workstation bis zu fünf (meistens aber zwei oder drei) Displays zur Ausgabe bekommt, heißt das ordentlich […]

Eine anstrengende Woche…

Dieses Blog muss reaktiviert werden. Diese Maxime habe ich mir auf die Fahnen geschrieben. Den Anfang soll ein knapper Artikel über die momentane Arbeitssituation bei mir in der Firma machen. Bedingt durch das aktuelle Großprojekt ist die Stimmung im Büro allgemein sehr gehetzt und gestresst. Am 2.1.08 soll das neue Krankenhaus-Informations-System online gehen. Zur Verdeutlichung: […]